Folgend die archivierten Informationen der IG


Die aktuelle Situation

 Als kleine im Wynental lokal verankerte Brauerei suchen wir Möglichkeiten diesen Kleinod an Geselligkeit, frischem Bier vielen Sympathisanten und Freunden zu vergrössern und auf eine wirtschaftlich rentable Basis zu bringen.  Als reine Brauerei wäre das mit hohen Investitionen verbunden und ist zudem einem schwierigen Wettbewerb ausgesetzt. 

Parallel dazu stellen wir fest, ist die herkömmliche Gastronomie oft ideenlos, als Treffpunkt für die Bevölkerung unattraktiv und daher am Verschwinden.
 Für uns die ideale Herausforderung beides mit innovativen Ideen zu verbinden und in Form einer tollen Gasthausbrauerei zu realisieren. Dazu haben wir diese IG gegründet.

Die nächsten Schritte

Mit der Gründung der Interessengemeinschaft „IG GasthausBrauerei“ organisierten wir im Herbst 2016, im Rahmen eines geselligen Anlasses, die erste Informationsveranstaltung.

  • Das eine tun (Geselligkeit pflegen) und das andere nicht lassen ( Projekt einer Gasthausbrauerei realisieren) ist unser Bestreben.
  • Der Ideen folgend haben wir im September 2017 die zweite Infoveranstaltung durchgeführt, mit einer Änderung, Erweiterung zum Mitglieder Status.

So werden Sie Mitglied der IG (aktuell Mitgliedschaft nicht möglich, da keine Aktivitäten geplant

  • Als Privatperson sind Sie mit einen Jahresbeitrag Mitglied der IG und profitieren von verschiedenen geselligen Anlässen mit regelmässigen Informationen und erhalten dazu 2 Träger mit je 6 Stück 33cl Flaschen vom IG Sonderbier.

Als Firma sind Sie mit einem Jahresbeitrag Mitglied der IG und erhalten, zur jährlichen Einladung zur Informationsveranstaltung, mit diversen Biersorten und Verpflegung, 12 Träger vom IG Sondersud mit je 6  33cl Flaschen.


Weitere Informationen

  • Die Satzungen der IG sind als PDF im Bereich "Medien" gespeichert (sind aufgrund den aktuellen Veränderungen, Entwicklungen in Überarbeitung).
  • Im weiteren finden Sie im Bereich "Medien" die offizielle Informationsbroschüre mit detaillierten Angaben
    (sind ebenfalls in Überarbeitung).
  • Ebenso ist ein Einzahlungsschein mit den Angaben für die Überweisung vom Finanzierungsbeitrag im Bereich "Medien" vorhanden.
  • Beachten Sie die Sponsoren und Firmen auf der Linkseite, welche uns tatkräftig unterstützen.